So ein Sauwetter …

…wie heute hat schon irgendwie etwas leicht Morbides, finden Sie nicht? Also nehm‘ ich mir mal Zeit für mich und spaziere zum Frisör. Ja – auch als Mann hat man von diesem Besuch seine Vorteile, finde ich jedenfalls. Da ist immerhin der schöne, fade Beigeschmack der unverbindlichen Konversation. Ein unverbindliches Gespräch in einer unverbindlichen Umgebung, ergänzt durch das angenehme Gefühl, besser auszusehen als vorher. Hat man das vielleicht schonmal psychoanalytisch untersucht?

Eigentlich garnicht so schlecht das Frisörhandwerk, denke ich mir. Gut, die Bezahlung ist nicht die beste… Und wenn ich mir, vice versa, ein dummes Gespräch von jemandem, den ich nicht kenne, anhören müsste… Nö, das wollte ich dann doch nicht wirklich. Nach einer Tasse Kaffee und mit ein wenig kürzeren Haaren schlendere ich nach Hause…

Autor: Andreas Altmeyer

Autor, Werbetexter, Gegen-den-Strom-Schwimmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s