Amy Winehouse ist tot

Amy Jade Winehouse verstarb heute im Alter von 27 Jahren. Das junge Ausnahmetalent hatte in der Vergangenheit immer wieder durch seinen enormen Alkohol- und Drogenkonsum für Schlagzeilen gesorgt. Anfang Juni beendete Winehouse erst eine Entziehungskur. „Ich sage es doch ganz offen: Ich trinke zu viel, ich rauche zu viel, ich esse manchmal zu wenig und hab Spaß im Leben – wo bitte ist da die Verdrängung“, so Winehouse schon im Jahre 2007.

In letzter Zeit verdichteten sich um Winehouse die schwarzen Wolken aus Sucht und privatem Unglück. Nach der Scheidung von ihrem Ehemann Fielder-Civil, wurde ihr Gefühlsleben noch weiter aufgewühlt, rutschte sie noch tiefer in ihre Drogenexzesse hinein.

Mit Amy Jade Winehouse verliert die Pop-Welt ein Ausnahmetalent, das an seinem eigenen Ruhm scheiterte. Die tiefe Melancholie ihrer rauchigen Stimme war bei nicht nur Markenzeichen, sondern auch tatsächlich gelebte Leidenschaft – mit der Akzentuierung auf Leid. Die schleichende Selbstaufgabe dieser überforderten jungen Frau letztlich ein stummer Hilfeschrei, der zwar gehört wurde, aber in den Weiten tiefer Depressionen verhallte. Ich bedauere den Heimgang dieser talentierten und an sich gescheiterten jungen Frau sehr.

Autor: Andreas Altmeyer

Autor, Werbetexter, Gegen-den-Strom-Schwimmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s